Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz ernst

Wir verarbeiten personenbezogene Daten und haben deshalb diese Datenschutzerklärung eingeführt, die Ihnen erläutert, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

Um den bestmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, bewerten wir regelmäßig das Risiko, dass unsere Datenverarbeitung Ihre Kontrolle über Ihre Daten beeinträchtigen könnte.

Wir sorgen für eine faire und transparente Datenverarbeitung

Liva Healthcare stellt sicher, dass die Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit geltendem Recht erfolgt. Wenn wir Sie bitten, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, informieren wir Sie darüber, welche Daten wir über Sie verarbeiten und zu welchem Zweck. Informationen dazu erhalten Sie zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn wir Daten über Sie von einer anderen Partei erheben, z. B. von einem Lieferanten, einer Behörde oder einem Geschäftspartner, informieren wir Sie innerhalb von 10 Tagen, nachdem wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben. Wir informieren Sie auch über den Grund für die Erhebung der Daten und die Rechtsgrundlage, die es uns erlaubt, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie müssen alt genug sein, um der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuzustimmen

Wenn Sie minderjährig sind, dürfen Sie die Liva-Plattform nicht ohne die Zustimmung Ihrer Eltern oder Ihres Vormunds nutzen. Liva ergreift alle angemessenen und praktikablen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass wir die personenbezogenen Daten von Minderjährigen nicht ohne die Zustimmung der Eltern oder des Vormunds verarbeiten. Sollte dies dennoch geschehen und Liva feststellen, dass wir personenbezogene Daten einer minderjährigen Person ohne die Zustimmung der Eltern oder des Vormunds verarbeitet haben oder verarbeiten, wird Liva die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten so schnell wie möglich einstellen und sie zurückgeben und/oder löschen.

Wir verwenden folgende Daten über Sie

Wir verwenden Daten über Sie, um unseren Service zu verbessern und die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sowie den Kontakt mit Ihnen zu gewährleisten. Die von uns erhobenen Daten können Folgendes umfassen:

- Kontaktinformationen einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer
- Nationale Identifikationsnummer
- Sensible Daten zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Gesundheitszustand
- Daten zu Interessen und Gewohnheiten, die für Ihren Lebensstil relevant sind

In einigen Fällen müssen wir Ihre Daten mit Daten abgleichen, die wir von Dritten erhalten. Wenn aus der Datenzusammenstellung Ihre Identität und Informationen privater oder sensibler Natur hervorgehen, holen wir Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung ein. Bevor wir Daten erheben, prüfen wir, ob ein Risiko besteht, dass die Verarbeitung negative Auswirkungen auf Ihre Privatsphäre hat. In diesem Fall informieren wir Sie über die Verarbeitung und deren Zweck und bitten Sie um Ihre Einwilligung zur weiteren Verarbeitung.


Wir erheben und speichern Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke

Wir erheben und speichern Ihre Daten für bestimmte Zwecke und andere legitime Geschäftszwecke. Dies geschieht, wenn wir zu Folgendem verpflichtet sind:

- Erfüllung Ihrer Anfrage zur Nutzung der Liva-Plattform
- Bereitstellung von Gesundheits-Coaching-Diensten für Sie auf der Liva-Plattform
- Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen
- Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns
- Durchführung von Forschungsaktivitäten

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen als für ihren ursprünglichen Zweck, z. B. für Forschungszwecke. In anderen Fällen prüfen wir, ob der ursprüngliche Zweck der Erhebung Ihrer Daten mit dem neuen Zweck vereinbar ist.

Wenn Ihre Daten in Liva zu Forschungszwecken weitergegeben werden, geschieht dies auf einer insgesamt aggregierten (gesammelten) und pseudonymisierten (um personenbezogene Daten bereinigten) Ebene. Die Forscher können Sie also nicht über die von uns zur Verfügung gestellten Daten identifizieren.


Wir verarbeiten nur relevante personenbezogene Daten

Wir verarbeiten nur Daten über Sie, die für die oben definierten Zwecke relevant und ausreichend sind. Die Zwecke sind entscheidend für die Art der Daten über Sie, die für uns relevant sind. Gleiches gilt für den Umfang der von uns verwendeten personenbezogenen Daten.

Bevor wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, prüfen wir, ob es für uns möglich ist, den Umfang der von uns über Sie verarbeiteten Daten zu minimieren. Wir untersuchen auch, ob einige der von uns erhobenen Datenarten in anonymisierter oder pseudonymisierter Form verwendet werden können. Wir können dies tun, wenn dies unsere Verpflichtungen oder den Service, den wir Ihnen anbieten, nicht beeinträchtigt


Wir verarbeiten nur erforderliche personenbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und speichern nur die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung unserer angegebenen Zwecke erforderlich sind. Darüber hinaus kann es gesetzlich vorgeschrieben sein, welche Art von Daten für unseren Geschäftsbetrieb erhoben und gespeichert werden müssen. Art und Umfang der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können auch zur Erfüllung eines Vertrags oder einer sonstigen rechtlichen Verpflichtung erforderlich sein. Wir wollen sicherstellen, dass wir ausschließlich personenbezogene Daten verarbeiten, die für jeden unserer spezifischen Zwecke erforderlich sind. Daher ist in unseren IT-Systemen die Vorschrift verankert, dass nur die Datenarten erhoben werden, die benötigt werden.


Korrekte und aktuelle Daten

Wir überprüfen, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, nicht falsch oder irreführend sind. Da unser Service davon abhängt, dass Ihre Daten korrekt und auf dem neuesten Stand sind, bitten wir Sie, uns über relevante Änderungen Ihrer Daten zu informieren. Sie können die untenstehenden Kontaktinformationen verwenden, um uns Ihre Änderungen mitzuteilen. Um die Qualität Ihrer Daten zu gewährleisten, haben wir interne Regeln und Verfahren zur Überprüfung und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten festgelegt.


Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die geltenden Gesetze vorschreiben. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für den Zweck, der der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zugrunde lag, nicht mehr erforderlich sind oder eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht endet.


Wir holen Ihre Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Wir holen Ihre Einwilligung ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir haben eine andere Rechtsgrundlage für ihre Einholung. Wir informieren Sie über eine solche Grundlage und über unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann von Ihnen jederzeit durch Kontaktaufnahme mit uns widerrufen werden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen als den ursprünglich angegebenen Zweck verwenden müssen, informieren wir Sie über den neuen Zweck und bitten Sie um Ihre Einwilligung, bevor wir mit der Datenverarbeitung beginnen. Wenn wir eine andere Rechtsgrundlage für die neue Verarbeitung haben, informieren wir Sie darüber.


Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Partner und Dritte weitergeben, z. B. zu Forschungs- oder Berichtszwecken, teilen wir Ihnen mit, wofür die Daten verwendet werden und mit wem sie geteilt werden. Wir geben keine personenbezogenen Daten weiter, wenn Sie nicht Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie können dieser Art der Weitergabe jederzeit widersprechen. Wenn Sie die Liva-Plattform über eine öffentliche Einrichtung nutzen, holen wir nicht in allen Fällen eine Einwilligung im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer Daten zu Forschungszwecken ein, sondern je nachdem, welche gesetzliche Rechtsgrundlage gilt. Wir holen Ihre Einwilligung nicht ein, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, z. B. im Rahmen der Berichterstattung an eine Behörde. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittstaaten weiter, ohne Sie darüber zu informieren und Ihre Einwilligung einzuholen.

Fremde Unterauftragsverarbeiter und Datenanbieter

Liva arbeitet mit bestimmten Drittanbietern zusammen, um bestimmte Funktionalitäten im Zusammenhang mit oder innerhalb der Liva-Plattform bereitzustellen, sowie um Dienstleistungen zur Mitarbeiterrekrutierung anzubieten.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Unterauftragsverarbeitern, die personenbezogene Daten im Auftrag von Liva verarbeiten oder von denen Liva Daten über Sie erhalten kann:

- Amazon Web Services Europe („AWS Europe“), ein Dienst, der das Datenhosting für die Liva-Plattform und alle innerhalb der Liva-Plattform verarbeiteten Nutzerdaten bereitstellt. AWS Europe hat seinen Sitz in der EU und verarbeitet Daten in der EU. Die bei AWS Europe gehosteten Nutzerdaten bestehen aus allgemeinen personenbezogenen Daten (wie Name, E-Mail und Telefonnummer) und sensiblen personenbezogenen Daten, die den Gesundheitszustand des Nutzers, seine Krankheit(en) und relevante Lebensdaten betreffen. Die Datenschutzerklärung von AWS Europe finden Sie hier.

- Calendly, ein Dienst, der Terminbuchungsdienste anbietet. Calendly befindet sich in den USA und verarbeitet Daten in den USA. Calendly erfasst Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer von Nutzern, die der Verwendung von Calendly zugestimmt haben, um ihren ersten Termin mit ihrem Gesundheitscoach zu buchen. Die Datenschutzerklärung von Calendly finden Sie hier.

- Google, ein Dienst, der mit Liva relevante Gesundheitsdaten teilt, die in der Google Fit-Mobilanwendung eines Nutzers erfasst werden. Google ist in den USA ansässig und verarbeitet die Daten seiner Nutzer in den USA. Google gibt die Google Fit-Daten eines Nutzers nur dann an Liva weiter, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Weitergabe bestimmter Daten an Liva erteilt hat. Die Daten, die Liva von Google Fit erhalten kann, können Ihr Gewicht und Ihre tägliche Schrittzahl sowie alle anderen Daten umfassen, die Sie mit Liva teilen möchten. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier.

- Apple, ein Dienst, der mit Liva relevante Gesundheitsdaten teilt, die in der mobilen Anwendung Apple Health eines Nutzers erfasst werden. Apple ist in den USA ansässig und verarbeitet die Daten seiner Nutzer in den USA. Apple gibt die Apple Health-Daten eines Nutzers nur dann an Liva weiter, wenn dieser Nutzer seine Einwilligung zur Weitergabe bestimmter Daten an Liva gegeben hat. Die Daten, die Liva von Apple Health erhalten kann, können Ihr Gewicht und Ihre tägliche Schrittzahl sowie alle anderen Daten umfassen, die Sie mit Liva teilen möchten. Die Datenschutzerklärung von Apple finden Sie hier.

- Teamtailor, ein Dienst, der Liva Mitarbeiterrekrutierungsdienste anbietet. Teamtailor hat seinen Sitz in der EU und verarbeitet Daten in der EU und in den USA. Teamtailor erhebt die Gerätedaten eines Bewerbers, seinen vollständigen Namen, Kontaktinformationen, demografische Daten und Daten zur Eignung und Fähigkeit für eine Anstellung. Die Datenschutzerklärung von Teamtailor finden Sie hier.

Sicherheit

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten und haben interne Regeln zur Informationssicherheit

Wir haben interne Regeln zur Informationssicherheit eingeführt, die Anweisungen und Maßnahmen enthalten, die Ihre personenbezogenen Daten vor Zerstörung, Verlust oder Veränderung, vor unberechtigter Veröffentlichung und vor unberechtigtem Zugriff oder Kenntnisnahme durch Unbefugte schützen. Wir haben Verfahren zur Gewährung von Zugriffsrechten für diejenigen unserer Mitarbeiter eingerichtet, die sensible personenbezogene Daten und Daten, die Aufschluss über persönliche Interessen und Gewohnheiten geben, verarbeiten. Wir kontrollieren ihren tatsächlichen Zugriff durch Protokollierung und Überwachung. Um Datenverluste zu vermeiden, sichern wir unsere Datenbestände regelmäßig. Außerdem schützen wir die Vertraulichkeit und Authentizität Ihrer Daten durch Verschlüsselung der Daten während der Speicherung und des Transports. Über Sicherheitsverletzungen, die ein hohes Risiko für Sie bedeuten, informieren wir Sie so schnell wie möglich.

Verwendung von Cookies

Cookies, Zweck und Relevanz

Wir verwenden auf der Liva-Website zwei verschiedene Arten von Cookies: notwendige Cookies und analytische Drittanbieter-Cookies.

Notwendige Cookies werden verwendet, um die für den Nutzer notwendige Funktionalität auf unserer Website bereitzustellen, und Liva benötigt keine Einwilligung des Nutzers, um diese Cookies zu verwenden.

Drittanbieter-Cookies werden von externen Anwendungen oder Software verwendet, um bestimmte Funktionen auszuführen. Diese können nur verwendet werden, wenn der Nutzer seine Einwilligung gibt. In diesem Zusammenhang verwendet Liva Folgendes:

1. Google Analytics, einen Web-Traffic-Analysedienst von Google Inc. („Google“). Die Cookies von Google Analytics helfen Liva zu analysieren, wie die Nutzer die Website von Liva nutzen. Google Analytics verwendet Cookies, um einzelne Nutzer zu verfolgen und erhebt außerdem anonymisierte Standard-Internetprotokolldaten und Daten über das Besucherverhalten (wie IP-Adresse und geografischer Standort, besuchte Seiten, Verweildauer auf den Seiten). Diese Informationen über Ihre Nutzung der Website werden an Google gesendet und dienen dazu, die Nutzung der Website auszuwerten und statistische Berichte über die Aktivität der Website für die Verwendung der Backup-Technologie zu erstellen. Wir können Google Analytics auch verwenden, um Anzeigen über Produkte und Dienstleistungen zu schalten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind (einschließlich nicht verbundener Unternehmen). Diese Anzeigen können auf anderen Websites erscheinen. Dieser Prozess hilft uns, die Wirksamkeit unseres Marketings zu verwalten und zu verfolgen. Die folgenden Google Analytics-Werbefunktionen können verwendet werden:

- Remarketing mit Google Analytics
- Exposure-Berichterstattung für das Google Display-Netzwerk
- Google Analytics-Berichte zu Demografie und Interessen
- Integrierte Dienste, die die Erhebung von Daten durch Google Analytics zu Werbezwecken erfordern, einschließlich der Erhebung von Daten durch Werbe-Cookies und Kennungen

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.

Informationen, wie Sie Google Analytics vollständig deaktivieren können, finden Sie hier.

2. MailerLite ist ein E-Mail-Marketing-Dienst, der zur Verwaltung unserer E-Mail-Marketing-Abonnentenliste und zum Versand von E-Mails an unsere Abonnenten verwendet wird. MailerLite installiert ein Cookie, das lediglich nachverfolgt und feststellt, ob Besucher das Pop-up-Anmeldefenster gesehen haben oder nicht, und wann das Pop-up-Fenster basierend auf den Verhaltenseinstellungen erneut angezeigt werden soll. MailerLite installiert keine zusätzlichen Cookies. Die Datenschutzerklärung von MailerLite finden Sie hier. Sie können den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters klicken.

3. YouTube ist eine Anwendung, mit der Sie Videos auf der Website von Liva wiedergeben können. Wenn Sie auf der Website von Liva auf ein YouTube-Video klicken, installiert YouTube ein Cookie, das Daten über den Besuch eines Nutzers auf der Website erhebt, z. B. welche Videos angesehen wurden. YouTube erhebt Daten, die die IP-Adresse eines Besuchers, technische Informationen über das Gerät des Nutzers, die besuchte Website und Suchvorgänge auf der YouTube-Website umfassen können. Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir über Sie verarbeiten, woher diese stammen und wofür wir sie verwenden. Sie können auch erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und wer Daten über Sie erhält, soweit wir Daten in Dänemark und im Ausland weitergeben. Auf Wunsch können Sie Einblick in die Daten erhalten, die wir über Sie verarbeiten. Der Zugang kann jedoch zum Schutz der Privatsphäre anderer Personen, von Geschäftsgeheimnissen und geistigen Eigentumsrechten eingeschränkt sein.


Sie haben das Recht, unzutreffende personenbezogene Daten berichtigen oder löschen zu lassen

Wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten unzutreffend sind, haben Sie das Recht, diese berichtigen zu lassen. Sie müssen sich mit uns in Verbindung setzen und uns über die Ungenauigkeiten und die Möglichkeiten der Korrektur informieren. In einigen Fällen sind wir verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Dies gilt zum Beispiel, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, nicht mehr notwendig sind, können Sie die Löschung der Daten verlangen. Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Gesetz oder andere rechtliche Verpflichtungen verstößt. Wenn Sie sich mit der Bitte um Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wenden, prüfen wir, ob die Bedingungen erfüllt sind, und im positiven Fall führen wir die Änderungen oder die Löschung so schnell wie möglich durch.


Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen

Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen Wenn Ihr Widerspruch berechtigt ist, sorgen wir dafür, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingestellt wird.


Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Dienstanbieter übertragen zu lassen

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, und die personenbezogenen Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bei Dritten über Sie erhoben haben, zu erhalten. Wenn wir Daten über Sie im Rahmen eines Vertrages, an dem Sie beteiligt sind, verarbeiten, können Sie sich Ihre Daten auch zusenden lassen. Sie haben auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Dienstanbieter zu übertragen. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Datenübertragbarkeit Gebrauch machen möchten, erhalten Sie von uns Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen Format.


Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Bedingungen einschränken. Sollten Sie verlangen, dass wir die Verarbeitung aller oder einiger Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, kann dies dazu führen, dass wir nicht in der Lage sind, weiterhin Dienstleistungen für Sie bereitzustellen, da diese Dienstleistungen die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern können, die Gegenstand Ihres Antrags auf Einschränkung sind.


Sie haben das Recht, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die auf automatischer Verarbeitung beruht

Sie haben das Recht, einer Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die zum Treffen automatisierter Entscheidungen – einschließlich Profiling – über Sie führen kann und die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt.


Beschwerden

Sollten Sie eine fehlerhafte oder unrechtmäßige Datenverarbeitung bei Liva Healthcare feststellen, können Sie sich über die oben genannten Kontaktdaten an uns wenden. In Dänemark haben Sie immer das Recht, eine Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde „Datatilsynet“ zu richten. Sie können Ihre Beschwerde auf dem Postweg oder über die Webseite der Datenschutzbehörde senden. Erfahren Sie hier mehr über die Beschwerdemöglichkeiten.
In Großbritannien haben Sie immer das Recht, eine Beschwerde beim UK Information Commissioners Office (ICO) einzureichen, wenn Sie mit unserer Datenverarbeitung oder mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde bei uns nicht zufrieden sind. Sie können das ICO über seine Webseite kontaktieren.

Ausübung Ihrer Rechte

Wir sind bemüht, jeder Anfrage Ihrerseits zur Ausübung Ihrer Rechte als betroffener Person nachzukommen. Wir beantworten Ihre Anfrage so schnell wie möglich.

Sollten Sie Fragen zu den von uns verarbeiteten Daten und der Art unserer Datenverarbeitung haben oder Ihre Rechte als betroffene Person wahrnehmen wollen, können Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktinformationen an uns wenden.


Kontaktinformationen


Liva Healthcare A/S
Adresse: Danneskiold-Samsøes Allé 41, 1434 Kopenhagen K, Dänemark
CVR Nr.: 38 73 73 68
Telefon: +45 7020 8822
E-Mail: info@livahealthcare.com
Website: livahealthcare.com


Liva Healthcare UK Ltd.
Adresse: 116 Baker Street, Marylebone, London, W1U6 6TS, United Kingdom
Firmenregistrierungsnummer: 10717560
Telefon: +44 203 858 0767
E-Mail: info@livahealthcare.com
Website: livahealthcare.com